Angebote im Schwimmbad

 

 

Schwimmen und Rettungsschwimmen in Solms

Klicken und Wissen testen!
Klicken und Wissen testen!

Wer wir sind


Eine der "Basisgliederungen" der DLRG. Wir haben in Solms momentan rund 300 Mitglieder. Neben der Schwimmausbildung und dem regelmäßigen Training bieten wir eine umfangreiche Ausbildung für die Wasserrettung und zahlreiche Freizeitaktivitäten in der Gruppe. Darüber hinaus ist die Jugendarbeit eine weitere Kernaufgabe unserer Ortsgruppe, die seit 1971 besteht.

Was wir machen


Schwimmausbildung, Rettungsschwimmen, Wasserrettungsdienst, Katastrophenschutz und noch viel mehr bietet die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft e.V. als größte freiwillige und gemeinnützige Wasserrettungsorganisation der Welt mit rund 1.500.000 Mitgliedern und Förderern. Neben dem Wasserrettungsdienst sind die Gefahrenaufklärung in Kindergärten und Schulen, die Schwimmausbildung, die Jugendarbeit und die Mitarbeit im Katastrophenschutz wesentliche Aufgabenbereiche der DLRG.

In Solms führt die DLRG OG Solms im Schwimmbad Solmser Land die Ausbildung und das Training durch. Jeden Montag sind unsere Mitglieder in 12 Gruppen - von der Seepferdchengruppe bis zur Rettungsschwimmausbildung - in allen Bereichen tätig. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen. Training: Montag 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Hallenbad.

Information zum DLRG Training für Neumitglieder

Die Teilnahme an allen Gruppen im Kindertraining am Montag ist grundsätzlich nur nach vorheriger schriftlicher Voranmeldung per E-Mail möglich. Es gibt leider bei den Anfängergruppen für Kinder mit Seepferdchenabzeichen schon längere Wartelisten. Bei den Gruppen für Kinder mit Jugendschwimmabzeichen Bronze und Silber gibt es drei feste "Einstiegstermine" pro Jahr. Ein Neueinstieg ist im Hinblick auf die Ausbildungsqualität nur zu diesen Terminen möglich. Alle weiteren Informationen erhalten sie dann per E-Mail von uns zugesandt.
Mailadresse: info@solms.dlrg.de

 

Am Donnerstag findet ab 20.00 Uhr ein Aqua-Fitness Kurs im Hallenbad statt. Am Freitagabend ab 20.15 Uhr  findet ein Training für erwachsene Mitglieder und aktive Rettungsschwimmer/innen im Hallenbad statt (Informationen hierzu auf Anfrage).

 

Weiterhin findet jeden Mittwoch und Freitag von 06.00 bis 08.00 Uhr das Frühschwimmen als Breitensportangebot der DLRG exklusiv für alle Mitglieder der DLRG Solms und des Fördervereins statt.

 

Ansprechpartner

 

DLRG Ortsgruppe Solms e.V.

Philipp Cislaghi

1.Vorsitzender

E-Mail: vorsitz@solms.dlrg.de

Auf Facebook oder unserer Homepage

Meerjungfrauen-Workshop der DLRG OG Solms im Hallenbad
Meerjungfrauen-Workshop der DLRG OG Solms im Hallenbad

Exklusiv mit der DLRG in Solms!

In Kooperation mit dem Förderverein, dem Schwimmbad Solmser Land und der Marke Magictails bieten wir nun auch Meerjungfrauen-Geburtstage im Schwimmbad in Solms an!
Spielen, Toben und Fotos unter Wasser zusammen mit Meerjungfrau Ralari oder lieber unter Anleitung eigenen Schmuck basteln, Schminken und mit der Magictail-Flosse schwimmen - das alles könnt Ihr nun bei uns erleben! Selbstverständlich gelten unsere Angebote auch für junge Meermänner!
Informationen: www.meerjungfrau-zu-vermieten.de

Kursangebote im Hallenbad Solmser Land

Achtung, es gibt neue Kurse nach den Sommerferien! Diese Übersicht wird momentan überarbeitet (30.08.2017)

(Auszug der Internetinformation der Stadtverwaltung)

Das Kursangebot im Schwimmbad Solmser Land spricht jeden an. Auch Nichtschwimmer können an unseren Aquakursen teilnehmen. Aquafitness und Wassergymnastik kräftigen die gesamte Muskulatur, verbessern die Kondition sowie die Koordination und schonen zudem die Gelenke. Genießen Sie die Schwerelosigkeit im Wasser und wirken Sie Bewegungseinschränkungen entgegen.

 

Neben den öffentlichen Schwimmangeboten und dem Frühschwimmen als Breitensportangebot (nur für Mitglieder des Fördervereins Schwimmbad Solmser Land und der DLRG Solms) werden zu folgenden Terminen unterschiedliche Kurs- und Trainingsangebote im Schwimmbad Solmser-Land durchgeführt:

 

Montag:
15.00 Uhr Kinder-Anfängerschwimmkurse (06441 211618)
15.45 Uhr Kinder-Anfängerschwimmkurse (06441 211618)
17.00 Uhr Schwimmtraining (Kinder und Jugendliche) – DLRG Solms (06441 30091)
19.30 Uhr Reha-Sport Orthopädie (06441 211618 Anmeldung erforderlich)
20.15 Uhr Aqua-Fit „Deep Water Power Party” (06441 211618)

                   Präventionskurs, wird nach §20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst

 

Dienstag:
16.00 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
16.45 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
20.15 Uhr Aqua-Fit (0178 2094387)

 

Mittwoch:
09.30 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
10.30 Uhr Wassergymnastik – AWO-Lahn-Dill (06441 45574) oder (02772 959615)
11.30 Uhr Wassergymnastik – AWO-Lahn-Dill (06441 45574) oder (02772 959615)
12.15 Uhr Baby Wassergewöhnung – AWO-Lahn-Dill  (0178 2094387)
20.15 Uhr Aqua-Fit „Deep Water Power Party” (06441 211618)
                   Präventionskurs, wird nach §20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst

 

Donnerstag:
20.00 Uhr Aquafitness und Aquajogging - DLRG Solms (06441 30091)

 

Freitag:
08.15 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
09.00 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
09.45 Uhr Wassergymnastik – Sportkreis 13 Lahn-Dill (06441 995213)
10.30 Uhr Aquagymnastik – TV Burgsolms (06441 951880)
                   Präventionskurs, wird nach §20 SGB V von den Krankenkassen bezuschusst
11.30 Uhr Aquafitness – AWO- Lahn-Dill (06441 45574) oder (02772 959615)
20.15 Uhr Schwimmtraining (für Erwachsene) – DLRG Solms (06441 30091)

 

Samstag:
09.00 Uhr Kinder-Anfängerschwimmkurse (06441 211618)
09.45 Uhr Kinder-Anfängerschwimmkurse (06441 211618)

 

Zu allen Kursen und Angeboten erhalten Sie Informationen unter Tel.: 06441 211618 oder bei den hinter dem Anbieter stehenden Telefonnummern.

 

Schulschwimmen

Montag, Dienstag und Donnerstag 8:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch 8:00 – 9:00 Uhr.

Schwimmkurse im Schwimmbad Solmser Land

(Auszug der Internetinformation der Stadtverwaltung)

 

 

 

Ein Schwimmbecken mit mehreren Bahnen und Wassertemperaturen von 29° C ermöglicht besonders Nichtschwimmern eine angenehme Umgebung.  Im Schwimmbad werden auch Schwangerschaftsgymnastik-Kurse, Wassergewöhnungskurse für Säuglinge und Schwimmkurse für Kinder angeboten. Sprechen Sie das Schwimmbadteam an und informieren Sie sich über Kursinhalte und Termine. Sie ereichen das Schwimmbad unter: 06441 - 211618

Angebote von Aquafitness-Kursen im Schwimmbad Solmser Land

(Auszug der Internetinformation der Stadtverwaltung)

 

Aquafitness-Kurse werden im Hallenbad Solmser Land von Montag bis Freitag, zum Teil vormittags, nachmittags und für Berufstätige abends angeboten. Termine und weitere Informationen erhalten Sie telefonisch, unter: 06441 - 211618 direkt im Schwimmbad Solmser Land. Wir freuen uns auf eine sportlich-aktive Begegnung mit Ihnen. Ihr sportlich-freundliches Schwimmbadteam vom Solmser Land

 

Ein Schwimmbecken mit mehreren Bahnen ermöglicht Schwimmern wie auch Nichtschwimmern ausreichend sportliche Betätigung. Zudem runden spezielle Kurse für Aqua-Fitness, Aqua-Jogging sowie Wasser-Training für Senioren oder Kleinkinder unser Service-Programm ab. Besonders beliebt sind auch Schwangerschaftsgymnastik-Kurse, Wassergewöhnungskurse für Säuglinge und Schwimmkurse für Kinder. Sprechen Sie uns an, unser qualifiziertes Personal informiert Sie gerne über Kursinhalte und Termine.

Neue Aquafitness-Kurse im Schwimmbad Solmser Land

Was kann es Schöneres geben als mit Gleichgesinnten einer angenehmen sportlichen Betätigung, die unseren Bewegungsapparat schont, das Herz-Kreislauf-System sowie Organe und Bindegewebe trainiert, nachzugehen? Im Hallenbad Solmser Land werden ab Anfang September wieder neue Aquafitness-Kurse, die genau dieses bieten, angeboten.

 

Was ist eigentlich Aquafitness?
Aquafitness ist die allgemeine Bezeichnung für Fitnesstraining im Wasser. Noch vor kurzem hat man mit dieser Art von Training die klassische Wassergymnastik im Sinne von therapeutischem-funktionellem Training gemeint.

Heute jedoch gibt es ein vielfältiges Angebot an Aquafitness-Kursen: Aquajogging, Aqua-Cycling (Fahrradfahren im Wasser!), Aqua-Boxing sowie Aqua-Pilates sind nur einige Beispiele. Hier finden Frauen und Männer jeder Altersgruppe und mit jedem Fitnessniveau vom Freizeit- bis zum Leistungssport ihren idealen Aquafitness-Kurs.

Aquafitness kann im flachen oder tiefen Wasser durchgeführt werden. Beim sogenannten Flachwassertraining ist die optimale Wassertiefe 1,20-1,30 m. Der Trainierende sollte hierbei so stehen, dass sich die Wasseroberfläche in Brustkorbhöhe befindet. Das Tiefwassertraining findet in einer Wassertiefe statt, bei der der Trainierende keinen Kontakt zum Boden hat.
Aquafitness kann mit und ohne Geräte betrieben werden. Aquafitness-Geräte sind Auftriebs- oder Widerstandsgeräte. Unter Auftriebsgeräten versteht man Material, meistens PE-Schaum, das die Auftriebswirkung des Wassers noch verbessert und den Trainierenden im Wasser schweben lässt. Dazu zählt zum Beispiel der Aqua-Jogging-Gürtel oder die „Poolnudel“. Widerstandsgeräte sind Geräte, die das Training im Wasser durch einen zusätzlichen Widerstand erschweren, wie zum Beispiel Scheiben, Schwimmbretter o. ä..

 

Vorteile von Aquafitness
Bei der Aquafitness werden die positiven physikalischen Eigenschaften des Wassers genutzt. Im Wasser ergeben sich Unterschiede zum Land hinsichtlich Temperatur, Druck, Auftrieb und Widerstand. Diese Eigenschaften haben folgende Wirkungen auf den Körper:

» Gelenkentlastung und Balancetraining
Der Körper wiegt nur noch 10% des Eigengewichts. Die Gelenke werden entlastet. Die Balance wird erschwert. Dies kann man sich im Training zu Nutze machen.

» Förderung von Muskelkraft und Ausdauer
Der Widerstand ist im Wasser 4- bis 12-mal höher als an Land. Beim Training im Wasser kann somit Kraft und Ausdauer besser geschult werden. Der Widerstand des Wassers ist abhängig von der Geschwindigkeit der Bewegungen und der Widerstandsfläche. So kann durch gezielte Dosierung von Geschwindigkeit und Fläche das Training individuell und effektiver gestaltet werden.

» Positiver Einfluss auf die Organe
Durch den erhöhten Druck und die höhere Leitfähigkeit des Wassers wird die Leistung der inneren Organe, insbesondere der Atmungsorgane, des Herzens und der Gefäße positiv beeinflusst. So wird zum Beispiel die Herzfrequenz im Wasser um durchschnittlich 5 bis 10 Schläge pro Minute reduziert.
» Massagewirkung für Haut und Bindegewebe
Die Haut und das Gewebe sind bei Aquafitness permanent vom Wasser umspült und erfahren den erhöhten Druck als positiv. So können besonders Frauen mit schwachem Bindegewebe und Cellulitis von einem Training im Wasser profitieren.

Welche Voraussetzungen benötigt man für Aquafitness?
Es gibt keine generellen Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Aquafitness-Kurs. Wichtig ist, dass sie sich wohl fühlen und an keiner gravierenden akuten Krankheit innerer oder neurologischer Art leiden. Bei Bluthochdruck und Herzbeschwerden sollten sie mit Aquafitness sehr vorsichtig sein! Wenn sie unsicher sind, fragen sie ihren behandelnden Arzt, ob er ihnen zum Aquafitness rät. Da Aquafitness eine gelenkschonende Sportart ist, können sie sogar bei Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden teilnehmen. Machen sie keine Aquafitness-Übung mit, bei der sie ein schlechtes Gefühl oder gar Schmerzen haben. Am Besten informieren sie den Aquafitness-Trainer vorab über eventuelle Komplikationen. Bei Schwindel, Angst und Unwohlsein brechen sie die Aquafitness-Übung unbedingt ab und informieren sie den Trainer! Optimal ausgestattet sind sie, wenn sie neben bequemer, fester Sport- bzw. Badebekleidung auch Aquafitness-Schuhe mit guter Bodenhaftung besitzen. Eine gefüllte Trinkflasche sollten sie immer am Beckenrand stehen haben, damit sie den Flüssigkeitsverlust durch das Training im Wasser schnell ausgleichen können. Für den Fall, dass sie schnell auskühlen, empfiehlt sich ein thermoisolierter Anzug (z. B. aus Lycra und Neopren).


Trainingsziele von Aquafitness

Aquafitness ist eine Sportart, die für eine sehr große Zielgruppe geeignet ist. So können Trainingsziele für Menschen von jung bis alt, von Freizeitsportlern bis Leistungssportlern realisiert werden. Folgende Trainingsziele können durch Aquafitness schonend erreicht werden:
· Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktion, der Atemfunktion,
  der Blutzirkulation und der Herzleistung
· Stärkung der Muskelkraft und Kraftausdauer
· Verbesserung der Ausdauer
· Verbesserung der Flexibilität (Beweglichkeit, Koordination und Balance)
· Gewichtsreduktion/Figurtraining
· Rehabilitation nach Verletzungen
· Haltungsschulung durch Training der Muskeln des Halteapparates

Jetzt Mitglied werden!

Ihre Beitrittserklärung
Jetzt Mitglied werden!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.9 KB

Unsere Förderer 2017:

kachelmannwetter.com

 

Freibadkiosk

'IM BISS'